Image by Ray Hennessy

gedankenlos.

Ich denke

Eigentlich denke ich zu viel

Im Vergleich zu den Anderen

Die flüchten vor dem Denken

Und dann denke ich wieder

Dass man nicht vergleichen soll

Vergleichen macht unglücklich

Doch ich möchte glücksein sein.

Glücklich in einer Welt

in der keiner mehr

seine Gedanken denkt

Weil es einfach geworden ist

Nur bis zur fremden Meinung zu denken

Die logisch klingt

Vielleicht nicht warm

Aber darauf kommt es auch nicht an

Denn ich möchte vor allem geliebt werden

Also denke ich wie du

Aber du magst auch die anderen

die so denken wie du

Und das sind viele

Deshalb liebst du auch viele

Denkst du

und du greifst zu und merkst

dass es so einfach geht

auszutauschen

Aber Liebe ist einzigartig

Und da stimmt etwas nicht

Müsste das Ergebnis sein wenn du denkst

Aber lieber nicht

Wenn es anders doch so einfach ist.